Werke für/mit Blockflöte

Doppelkonzert für zwei Blockflöten und Klavier

Für Karin und Barbara

Allegro moderato (2 Altblockflöten)
Adagio (Tenor- und Bassblockflöte)
Vivace (2 Sopranblockflöten)
In allen Parts, auch dem Klavier, sehr anspruchsvoll. Für professionelle Spielerinnen oder Spieler

 2015_4 8-9´ Eigenverlag

Liebeserklärungen an die Blockflöte

Auf mehrfachen Wunsch bearbeitete ich die “Liebeserklärungen an die Bassblockflöte“ (für Bassblockflöte und Gitarre) für Altblockflöte und Klavier  Eigenverlag

2015 ca. 13´ 

Vier-Flöten-Quintett für Blockflöte(n) und Streichquartett

Sabine Federspieler gewidmet
Allegro
Blues, sanft swingen
Scherzo vivace
Rubato grazioso

 ca. 13 ´ 2014/15 Eigenverlag

Pinocchio-Blues

Spontan geschriebener kleiner Blues für Altblockflöte und Klavier, Schwierigkeitsstufe: etwa 3

-------------------------------------------------------------

Komponiert 2014_3   Dauer: ca. 3´ Eigenverlag

 

Vier Tierlieder nach Texten von Christian Morgenstern

1. Von dem großen Elefanten

2. Der Fuchs und die Hühner

3. Die drei Spatzen

4. Der Sperling und das Känguruh

Für 2-st. Kinderchor und Blockflöten (SATBGb), leicht ausführbar

 

Komponiert: 2014_3, Dauer: ca. 7´   Eigenverlag

 

 

Konzert für Blockflöte und Blasorchester

Für David Hanke
Für Großes symphonisches Blasorchester
Allegro
Slow
Vivace

Für professionelle Spieler, Orchesterpart für gutes, aber nicht außergewöhnlich gutes Orchester

Entstehungszeit: 2013_11 bis 2014_1  Dauer: 13´   Verlag: Eigenverlag

Vier Sketches für sieben Wagemutige

für fünf Blockflöten (von Sopranino bis Tenorblockflöte) unter gelgentlichem Gebrauch von Schlaginstrumenten: Tom-toms, Kuhglocken, Guiro, Triangel sowie Violine und Violoncello.

  1. Banananas
  2. Scherzo bizarro
  3. Midnightblues
  4. Pfauentanz

Hier liegt eine Bearbeitung der "4 Sketches für 7 Spieler" aus dem Jahr 1998 vor, welche ich im Jänner 2013 durchgeführt habe. Es sind versierte SpielerInnen gefragt - die Wirkung auf das Publikum wird nicht ausbleiben!

Komponiert 2013_1,2   Dauer je Satz ca. 3´   Musiklädle Schunder, Karlsruhe

Musica liquida für Blockflötenquintett und Schlagwerk

Veränderung über die Estampie "Tre Fontane"
Ein eher viruoses Stück für fünf Blockflöten (SAATB) und klein besetztes Schlagwerk: Triangel, Becken, Castagnette, Große Trommel (1 Spieler) in einem Satz.
Zum 10-jährigen Verlagsjubiläum von Tre Fontane auf Wunsch des Verlages.

Entstehungsjahr: 7_2012     Dauer: 5´     Verlag: Tre Fontane, Münster

Sechs fast überhaupt nicht besonders schwierige Stücke für Querflöte (Altblockflöte) und Gitarre oder Klavier

  1. Marsch in G-Doll
  2. Synkopenwalzer
  3. Für das Poesiealbum
  4. Tanz in der Voliere
  5. Swingtime
  6. Frisch verliebt

Dauer: je ca. 2-3´

Entstehungsjahr: 2011_11/12 Verlag: erscheint bei Tre Fontane

Steirische Weihnachtsmusik für Blockquintett

1. Aufmarsch der Hirten
2. Erinnerung an die Herbergsuche
3. Die Botschaft der Engel
4. Anbetung
5. Birnberger Weihnachtsjodler

Diese Musik habe ich für die Bauernfamilie Mitterwallner im idyllischen Birnberg bei Haus im Ennstal geschrieben. Die Stücke sind, dem Wunsch der Auftraggeberin entsprechend, leicht zu spielen, haben einen streng limitierten Tonumfang und beschränken sich auch in den chromatischen Nebentönen. Rhythmisch und melodisch gesehen, bewegen sie sich im Bereich der steirischen Volksmusik mit einigen wenigen kleinen Ausflügen in die Alte Musik. Das weihnachtliche Idiom wird nicht nur durch die Titel der Sätze deutlich. In den Sätzen 2, 4 und 5 gibt es Anspielungen auf populäre Weihnachtslieder, ohne dass diese vollständig zitiert werden. Herauszufinden, welche Lieder das sind, überlasse ich mit Vergnügen den Spielern und Zuhörern.

Entstehungsjahr: 2011_8 Dauer: 13´ Verlag: Doblinger

Pinocchio und der Flötenspieler

Erzählung mit Musik, Text: Jolanda Steiner
Maurice Steger gewidmet

für Sopranino-, Sopran-, Alt-, Tenor- und Bassblockflöte (1 Spieler) und kleines Orchester: einfach besetzte Holzbläser, Trompete, Streicher, Pauken, Xylophon und Schlagwerk (1Spieler)

1. Ouverture - Pinocchio betritt die Welt
2. Maurice probiert drei Flöten
3. Pinocchio tanzt
4. Maurice virtuos
5. Pinocchio geht spazieren
6. Erzähl-Musik
7. Immer mehr Ratten
8. Ein Rattenfänger stellt sich vor
9. Die Ratten horchen auf
10. Das Rattenkonzert
11. Die Ratten verschwinden
12. Jubel in Hameln
13. Die Kinder denken über den Flötenspieler nach
13a Begegnung mit Felicitas (ad.lib.)
14. Ende der Theaterpause
15. Der Rattenfänger holt die Kinder ab
16. Happy Pinocchio
17. Traum-Musik
18. Im Bauch des Walfischs
19. Gepetto spielt Flöte und: Heraus a. d. Walfisch
20. Der Flötenzauberer
21. Duett zwischen Pinocchio und Gepetto

Die CD "Pinocchio und der Flötenspieler ist erschienen bei Universal Music Switzerland. Es spielt das Musikkollegium Winterthur, Leitung und Solist: Maurice Steger

Entstehungsjahr: 2010_5-8 Dauer: 58` Eigenverlag

Für Familie Hanke, Sindelfingen, erstellte ich 2016 eine Umarbeitung des Werkes. Besetzung: Blockflöten. Streichquartett (alternativ zu 2. Vl. auch Tuba und Posaune), 1. Klavier oder Keyboard (alternativ; Melodika),  2, Klavier oder Keyboard, Schlagwerk (mit Pauken) und Sprecher.

 

 

Hörbeispiel: Pinocchio und der Flötenspieler, Ouverture

You do not have the Flash plugin installed, or your browser does not support Javascript. Both are required to view this Flash movie.

Trio bravo

für 2 Altblockflöten und Tenorblockflöte                           

1. Allegro vivace   2. Andantino –  Presto   3. Allegro molto

Die Zielgruppe sind in diesem Fall fortschreitenden Musici, die es lieben, spieltechnische Hürden zu überwinden.
Dieses Werk ist auch für drei Querflöten oder in Kombination für andere Instrumente gut spielbar. 

Beim nachfolgenden Hörbeispiel des dritten Satzes spielen Michael Hell, Yvonne Weichsel (A) und Robert Finster (T) - alle drei Professoren an der Kunstuniversität Graz:

Entstehungsjahr: 2009_11 Dauer: ca. 8 min Verlag: Tre Fontane (Ronald Brox), Münster

Hörbeispiel: 3. Satz: Allegro molto

You do not have the Flash plugin installed, or your browser does not support Javascript. Both are required to view this Flash movie.

Remember Holidays

1. Three on the Road
2. Remember Great Britain
3. Karibik
4. Hellas tanzt
5. Steirischer
6. Tarantella bella

Das sind Urlaubserinnerungen in musikalischer Form für Sopranblockflöte, Altblockflöte und Gitarre
Schwierigkeitsgrad 2-3

Entstehungsjahr: 4-2009     Dauer: 18´´     Verlag: Tre Fontane, Münster

Komödianten Quartett

für Blockflöten (SATB)

    1.  Dottore
    2. Il Capitano
    3. Pedrolino
    4. Arlecchino

"Dottore" liebäugelt von der Taktstruktur her mit einer Courante. Den gelehrten Tänzer bringen die Taktwechsel jedoch manchmal beinahe in Schwierigkeiten. 
"Il Capitano", der prahlerische Soldat, gebärdet sich bombastischer als er in Wirklichkeit ist.
"Pedrolino" ist der schmachtende Liebhaber.
Der Spaßmacher "Arlecchino" schießt den Vogel ab. Er ist die Hauptfigur des turbulenten Geschehens.

Entstehungsjahr: 2008_9     Dauer: ca. 10 min.     Verlag: Tre Fontane, Münster

Pinocchio und der Flötenzauberer

Musikalische Erzählung nach einem Text von Jolanda Steiner für Blockflöte und Klavier

Geschrieben für das Festival "Murten Classics" in der Schweiz
UA 30. August 2008 in Murten
Blockflöte: Maurice Steger
20 Sätze, teils für Blockflöte oder für Klavier solo
Den Text liest die Autorin in Schwyzerdütsch

Daraus sind folgende Stücke unter dem Titel „Maurice Stegers Pinocchio“ bei Moeck erschienen:

Pinocchio geht in die Welt hinaus  Sopranino/Altfl. 2008  ca. 1´10´´                                 
Pinocchio Swing             Tenor/Sopranfl.           2008    ca. 1´20´´                               
Happy Pinocchio                   Sopranfl.                    2008    ca. 1´10´´                            
Im Bauch des Walfischs       Bass/Altfl.                    2008    ca. 1´10´´                               

Entstehungsjahr: 2008-6     Dauer: Gesamtdauer ca. 55´    Verlag: Moeck, bzw. Eigenverlag

Jeder Ton ist wie ein Stern

Kantate für Altblockflöte, Tenor, Barockfagott und Cembalo über ein Gedicht von Lukas Holliger frei nach Psalm 33.
Geschrieben für Muriel und Felix Rienth, Basel www.latempestabasel.com

Auf Wunsch der Auftraggeber fertigte ich 2013 eine Version für Tenor, Altblockflöte und Klavier an.

Entstehungsjahr: 2007-11     Dauer: 6-7´     Verlag: Eigenverlag

CD Dorothea Senf spielt Viktor Fortin

Dorothea Senf, Blockflöte und Franns Willlfried Promitz von Promitzau, Klavier
spielen folgende Werke von Viktor Fortin:
Aus Top Fourteen (Blockflöten solo): 6 Stücke,
7 Stücke aus Jolly Joker, Appalachische Sonate,
Serenata quasi facile, Taiwanesische Sonatine

Entstehungsjahr: 2006

CD Blockflöten mit Senf

Dorothea Senf und Viktor Fortin, Blockflöten, und Josef Pilaj, Klavier spielen
Werke steirischer Komponisten, darunter:
Viktor Fortin: Taiwanesische Sonatine und Die Zauberwoche

Entstehungsjahr: 2004     Verlag: hgg. vom Steirischen Tonkünstlerbund

CD Lambsborner Nüsse

Eingespielt vom National Youth Recorder Orchestra (UK)
auf CD 3: Viktor Fortin: Lambsborner Nüsse
conducted by Ross Winters

und "Liebenauer Tänze" ,
conducted by Colin Touchin

Entstehungsjahr: 2003-2004; 2006    3fach CD    website: www.srp.org.uk

Jolly Joker

für Alt- oder Bassblockflöte und Klavier oder Gitarre  2001 je 3-4´ Verlag Doblinger

  1. Blues
  2. Mountainbiking
  3. Rufe
  4. Alla danza
  5. Jolly Joker
  6. Intermezzo
  7. Fire on Ice

Taiwanesische Sonatine

Altblockflöte (Querflöte) und Klavier Edition, Karlsruhe (erschienen auf 2 CD´s: 75 Jahre Steirischer Tonkünstlerbund sowie Blockflöten mit Senf)

Entstehungsjahr: 2002     Dauer: ca. 10´     Verlag: Flautando

Vogel und Bär

(7 Vortragsstücke) Sopranblockflöte und Standardbass-Akkordeon (M2)

Entstehungsjahr: 2001     Dauer: je Satz ca. 2-3´     Verlag: Apollon Musikoffizin, Wien

Die Zauberwoche

Zwei Altblockflöten;
es existiert auch eine Version für zwei Querflöten (erhältlich beim Komponisten)

Entstehungsjahr: 2000/2001     Dauer: 15´     Verlag: Flautando

CD Da Capo 2000

Kunstuniversität Graz, Abt. Musikpädagogik
18 Werke, eingespielt von Studierenden, darunter:
Viktor Fortin: Trio con effetto f. 3 Blockflöten
Erhältlich beim IMPG, KUG

Entstehungsjahr: 2000     Verlag: hgg. v. Kunstuniversität Graz, Abt. Musikpädagogik

Divertimento a 7

Blockflötenquartett (SATB) und drei Gitarren,
geschrieben für Frau Frieda Hütter, auf CD eingespielt

Entstehungsjahr: 1998     Dauer: 13´     Verlag: MICA

https://shop.musicaustria.at/<u5:p></u5:p>

Partita divertente

Blockflöten (Sopranino, bis Großbass, 1 Spieler) und Akkordeon

Entstehungsjahr: 1998     Dauer: 15´     Verlag: Eigenverlag

Lambsborner Nüsse

für Blockflötenorchester: S,S,A,T.B,GB


Eingespielt 2004 vom National Youth Recorder Orchestra (UK)
auf CD 3: Viktor Fortin: Lambsborner Nüsse
conducted by Ross Winters

Entstehungsjahr: 1997     Dauer: 10´     Verlag: Verlag Moeck

You do not have the Flash plugin installed, or your browser does not support Javascript. Both are required to view this Flash movie.

Acht leichte Stücke

Sopranblockflöte solo,
erschienen in Spielbuch 1, hgg. von Gerhard Braun und Johannes Fischer

Entstehungsjahr: 1996     Verlag: Ricordi

Partita acerbadolce

Blockflöten von Sopranino bis Großbass (1 Spieler) und Marimba

Entstehungsjahr: 1996     Dauer: 13´     Verlag: MICA

https://shop.musicaustria.at/<u5:p></u5:p>

Rumänische Tänze

1. Zwei Reigen aus dem Banat
2. Siebenbürgischer Dreher
3. Tanz aus Bihor
4. Braut-Reigen
5. Alter Rumpelkasten
6. Schnell mit den Füßen

Vier Blockflöten: SAAT

Entstehungsjahr: 1995     Dauer: 9´     Verlag: Doblinger

Schwarze Suite

Blockflöten (1 Spieler), Violine, Gambe, Cembalo
geschrieben für das Ensemble Stravaganza (Jürgen Kroemer)

Entstehungsjahr: 1995     Dauer: 10´     Verlag: MICA

https://shop.musicaustria.at/<u5:p></u5:p>

Time & Rhythm

Blockflöten (S und /oder A) in fünf Bänden mit ad lib. Klavier und Schlagwerkbegleitung ad lib., hgg. zus. mit Martin Heidecker
Kleine Stücke im wachsenden Schwierigkeitsgrad

Entstehungsjahr: 1995     Verlag: Universal Edition, Wien

Trio con effetto


Drei Blockflöten in wechselnder Besetzung von Sopranino bis Bass

Entstehungsjahr: 1994     Dauer: 10´     Verlag: Doblinger

Über drüber

Sechs Stücke zum Vorspielen für Sopranblockflöte und Akkordeon

Entstehungsjahr: 1994     Dauer: 13´     Verlag: ABC Edition Oberalm, Sbg.

Liebeserklärungen an die Bassblockflöte

1. Walking the Dog
2. Chanson da Mur
3.Seven Up
4. Barbara Graf - Un pezzo anagrammatico

Eingespielt auf CD „V.iktor F.ortin und Freunde" (Extraplatte, Wien) vom Komponisten und Ortrud Posedu (Gitarre)

Entstehungsjahr: 1993     Dauer: 7´     Verlag: Universal Edition, Wien

For Teens

Unterrichtsmaterialien für den Gruppenunterricht in Altblockflöte

Entstehungsjahr: 1992     Verlag: Universal Edition, Wien

Top Fourteen

1. Beat a Bit (B)
2. Danse amoureuse (B)
3. Phantasie über vier Töne (B)
4. Sentimental Flowers (A)
5. White Blues (A)
6. Joy Stück (A)
7. Tempo Unlimited (A)
8. Vogel-Ronde (Sopranino)
9. Madly (T)
10. Il Flauto latino (T)
11. Black Blues (T)
12. Allegro vivace (S)
13. Marche grotesque (S)
14. Rossiniana (S)

Entstehungsjahr: 1992     Dauer: 14 Stücke für Blockflöten     Verlag: Doblinger

Hafer Quartett

für Blockflötenquartett (S,A,T,B)
auf CD Da Capo 1998 des IMPG (Institut für Musikpädagogik Graz)

Entstehungsjahr: 1991/95     Dauer: 10´     Verlag: Doblinger

Happy Beginner

Zwei bis drei Blockflöten (S,A) und Instrumente ad lib. kurze Vortragsstücke in 2 Heften (pro Band sechs Stücke)
Bd. 1:
Anton Serenade
Abschiedsmusik
Etwas wie Bananenboot
Triangel Walzer
Muppets Witze
Tempesta (Gewittermusik)
Bd. 2:
Salami Tanz
Ganz- und garfield
Der Traum von der Insel
Das Mädchen mit den hellgrünen Augen
Bubble Gum Boogie
Tanz der Hopi Indianer

Entstehungsjahr: 1988/89     Dauer: je 2-3´     Verlag: Doblinger

Serenata quasi facile

Oboe und Klavier
Auf STB-CD Holz, Blech und Tasten: Andrej Skorobogatko, Oboe; Edith Hötzl, Klavier

Entstehungsjahr: 1985/86     Dauer: 14´     Verlag: Doblinger

Konzert für Sopranblockflöte (Piccoloflöte) und Streicher

Streicherbesetzung: 4,3,2,2,1
Es gibt auch eine Ausgabe mit Klavierauszug.

Entstehungsjahr: 1985     Dauer: 16´     Verlag: Doblinger

Konzert für Sopranblockflöte und Orchester

Streicher etwa 6,6,4,4,2 und Sopranblockflöte oder Piccoloflöte, auch mit Klavierauszug erhältlich

Entstehungsjahr: 1985     Dauer: 16´     Verlag: Doblinger

Fourteen Pieces

14 ganz leichte bis überhaupt nicht schwierige Vortrags- und Übungsstücke für Sopran- und Altblockflöte, die meisten auch für Begleitinstrumente ad lib
1. Die Flötenschlümpfe
2.Tanz der Indianerfrauen
3. Western-Song
4.Sechster Zwerg und siebenter Zwerg
5. Das tapfere Geigerlein
6. Dudelsacktrio
7. Die Feuerwehrübung
8. Cinderella tanzt Walzer
9. Der kleine Prinz
10. Baby Pop
11. Happy Dance
13. Ständchen
14. Zeitlupe und Zeitraffer

Entstehungsjahr: 1982     Dauer: á ca. 2-3´     Verlag: Doblinger

Happy Music


Blockflöte(n) S und/oder A und andere Instrumente ad lib.
60 kurze Übungs- und Vortragsstücke in zwei Bänden
Bd. !:                                                      Bd. 2:
With a Beat                                           Dorisch
Happy Melody Number One              Swinging Blues
Rondospiel                                          Yesterday Transformation
Grazioso                                               Lucky Fellows
Rumbolino                                           Taktwechsel
Spaziergang zu zweit                          Kinderbeat
Sanft fließend                                      Chromatik Rock
Spiel über die Quart                           Spiel zu siebent
Sehr akzentuiert                                  Plapperwalzer
 Böhmische Polka                              Cha-cha-cha
Signale                                                  Blue Waltz
Der Winterschlaf des Bären             Rumba
Basso ostinato                                    Fließende Achtel
Spezialeffekte                                      Slow
Beat                                                       Hot Dogs
Walzer                                                   Skandinavischer Tanz
Happy Melody Number Two             Just Married
Quartett                                                 With a Drive
Blues                                                     Walzer
Melodie in Es und in E                       Variationen über "Greensleeves"
Swing a Bit                                           Rondo
Hetzjadg                                               Orientalisch
Recorder´s Cakewalk                       Shuffle
Harlekin                                                Tutti und Solo
Legato gegen Staccato                     Acht mit neun
Medium                                                Charleston
Happy Melody Number Three          Sehr rhythmisch
Im Stolperschritt                                 Letkiss
Melodie in Moll                                    Tarantella
Makedonischer Tanz                         Kolo

Entstehungsjahr: 1978     Dauer: je 3-4´     Verlag: Doblinger

Musique pour Lyon

Blockflöten, chorisch besetzt von Sopranino bis Großbass, Violoncello, Klavier, Schlagwerk

Entstehungsjahr: 1976     Dauer: ca. 15´     Verlag: MICA

https://shop.musicaustria.at/<u5:p></u5:p>

Slowenische Volks- und Kinderlieder

Drei Blockflöten: SSA, wenn chorisch besetzt, dann: SSA TTB

Entstehungsjahr: 1975     Dauer: je 3-4´     Verlag: Doblinger

Zwölf Steirische Tänze

Blockflöten-Quartett (SATB) und Gitarre
Es existiert auch eine Version f. Streichquartett und Blockflötenquartett.

Entstehungsjahr: 1972/73     Dauer: je 3-5´     Verlag: Doblinge

Musica bucolica

Blockflötenquartett (SATB), Violine, Viola, Violoncello, Oboe, Klarinette.
Eingespielt auf CD Da Capo 1999 des IMPG

Entstehungsjahr: 1972     Dauer: ca 11´     Verlag: Eigenverlag

Appalachische Sonate

Altblockflöte und Klavier oder Querflöte und Klavier,
eingespielt auf CD "V. F. und Freunde" (Extraplatte) von Nils-Thilo Krämer (Flöte) und Manfred Tausch (Klavier)

Entstehungsjahr: 1970     Dauer: 10´     Verlag: Doblinger

Schneeweißchen und Rosenrot

Kleines szenisches Spiel für Solostimme, Jugendchor und Instrumente (Sopran-, Altblockflöte, Flöte, Orff-Instrumente, 2 Vl., Vc.). Text frei nach Brüdern Grimm von Gertrud Aigner

Entstehungsjahr: 1968     Dauer: ~25´     Verlag: MICA

https://shop.musicaustria.at/<u5:p></u5:p>

Liebenauer Tänze

Blfl.-Orch.

Entstehungsjahr: 1965/66     Dauer: 12´     Verlag: Heinrichshofen